Anmeldung

Redakteure

JEvents Calendar

Januar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Suchen

Besucher TTC

Heute 4

Gestern 36

Woche 174

Monat 577

Insgesamt 86329

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Gegen tapfer aber erfolglos kämpfende Eixer zeigte die "vierte" ein weiteres Mal , das man das Thema Meisterschaft noch längst nicht ad acta gelegt hat. Aufgepasst Adenstedt-wir bleiben dran !

Das Verfolgerduell in Gross Ilsede ging überraschend klar mit 7:1 an uns. Schon die Auftaktdoppel wurden souverän gewonnen . Optimale 2:0 Führung soweit. Gandhi zerlegte den bisher ungeschlagenen Böker glatt in 3 Sätzen , Bernd musste im "Nachwuchsduell" Werner Festerling nach 2:0 Führung noch zum Sieg gratulieren. Pitti und der überragend Aufspielende Doppelhammer Cedric beendeten aufkeimende Hoffnungen der Ilseder im Keim - 5:1 . Gandhi zeigte seine fiese Seite und machte kurzen Prozess mit Festerlings Werner -6:1 . Grossmeister Bingo-B. war es dann vorbehalten den Schlusspunkt zu setzen. Insgesamt ein netter Abend in Ilsede , dank hierfür auch an die Gastgeber . Selbst der Erkältete K.-W. Bergerhoff schaute vorbei um seine Jungs moralisch zu unterstützen! H.Oelkers aus Adenstedt informierte uns per Liveticker vom Spiel seiner Adenstedter in Bülten , und bis zum 4:4 sah es da nach einer Sensation aus. Trotzdem setzten sich die Adenstedter 7:4 durch. Glückwunsch dazu. Dennoch:wenn es drauf ankommt sind wir jetzt gut dabei , und so ist auch Platz 1 durchaus noch machbar!

Solche Spiele braucht man nicht. In nur 45 Minuten gewannen wir beim Bültener SC 7:1. Bernd liess anständigerweise den Ehrenpunkt beim Gastgeber- Ist ja schliesslich bald Weihnachten. Das positivste an diesem Abend war , das wir früher als gedacht die Zweite bei ihrem Klassespiel gegen Stederdorf unterstützen konnten. Well done Boys! Am Dienstag den 17.11. geht es dann aber um den vorläufigen 2. Platz in Gross Ilsede . Wäre schön wenn der eine oder andere TTCer uns dort unterstützen könnte ! @ Sascha : werd schnell wieder gesund !!

Gegen Hohenhameln spielten wir endlich erstmals in voller Besetzung ! Sven is back ! Und überzeugte im Doppel mit Thorsten sofort. Nix verlernt auf der Insel ! Bernd / Jörg erhöhten gewohnt sicher , so das die Weichen schon mal in Richtung Heimsieg gestellt waren . Im oberen Paarkreuz waren Bruns und die "wilde Hilde"  doch deutlich überfordert und auch Pitti liess gegen Oldtimer Duchow nichts anbrennen. 5:0 . Sven hatte dann das Pech gleich in seinem ersten Spiel gegen den besten Mann der H'hamelner ran zu müssen . Verliert nach zähem ringen in 4. Sätzen (u.a. 19:21 , 10:12 ). Aber das sah alles schon ganz gut aus.Thorsten und MC Bingo-B. schossen dann den glatten 7:1 Sieg raus .....und fertig.

Gegen Gadenstedt gab es den erhofften klaren Auswärtssieg , lediglich Jungtalent Blach konnte gegen Bernd und Thorsten punkten. Pitti und Cedric im unteren Paarkreuz liessen aber nichts zu und auch in den Doppeln zu Beginn hielten wir uns Schadlos.@Sven : Komm nach Hause Junge !!(: