Anmeldung

Redakteure

Neuste Kommentare

Suchen

Besucher TTC

Heute 7

Gestern 28

Woche 167

Monat 1099

Insgesamt 71404

Durch einen 7 : 3 " Arbeitssieg " im Derby gegen Gadenstedt konnten Mattes,Tessa, Claas und Gideon die Tabellenführung in der Bezirksklasse behaupten.

Nach den Doppeln lagen wir gleich mit 2 : 0 in Front, aber " oben" schwächelten wir doch sehr überraschend, denn sowohl Mattes als auch Tessa gaben ihre Spiele ab. Doch dann sorgten Claas mit seinem Fünfsatzsieg und Gideon wieder für  eine beruhigende 4 : 2 Führung.Jetzt sollten eigentlich Tessa und Mattes für die Vorentscheidung sorgen, doch Tessa verlor nach gutem Start auch ihr zweites Einzel und Matti " wurschtelte " sich zu der  wichtigen 5 : 3 Führung.Wiedereinmal waren es Claas und Gideon die ihre Gegner klar beherrschten und den 7 : 3 sieg eintüteten.

Nach der starken Vorstellung im Pokal gegen VfB Peine ließen die Vier doch diesmal noch viel Luft nach oben.

 

Gegen die 2. Herren des VfB Peine ( 1. Bezirksklasse) reichte die 3 : 0 Vorgabe für Claas, Gideon und Tessa leider nicht.leider nicht.

Trotz der klaren 4 : 1 Niederlage war es lange ein Spiel auf Augenhöhe. Tessa konnte das das 1 : 0 für uns nach einem starken auftritt für uns besorgen und am Nebentisch sah auch Gideon lange wie der Sieger aus. Musste sich dann aber im Fünften in der Verlängerung geschlagen geben.Auch bei Claas lief Anfangs famos. Der erste Satz ging klar an ihn, lag im zweiten schon 9 : 3 in Front und dann ging nichts mehr.Er verlor noch den Satz und dann das komplette Spiel. Anstelle 3 : 0 für uns lagen wir mit 1 : 2 hinten.Auch im Doppel ging es ähnlich spannend zu und auch mit dem besseren Ende für die " Grossen ".Jetzt war die Luft irgendwie raus und Tessa unterlag zum 1 : 4 Endstand.

Ein Spiel das lange spannend war und unsere drei zeigten das sie auch gegen Bezirksklassespieler mithalten können.

Gegen die von dem Peiner Trainer Janis Hansen , betreuten Braunschweiger gab es ein  7: 2 Auswärtssieg.

Headcoach Peter stellte sich schon auf einen langen Abend ein, da die Gastgeber wohl die Unentschieden Könige der Liga sind.

Dementsprechend ging es auch los. Nach den Doppeln hieß es 1 : 1 ( Tessa/Matti gewannen und Claas/Gideon verloren.). Genauso ging es weiter . Matti gewann ganz klar und Tessa hatte trotz einem guten Spiel das Nachsehen. Aber " Unten " sind wir eine Bank. Claas und Gideon brachten uns mit 4 : 2 in Front. Im Spiel der beiden Einser zeigte Matti einmal mehr seine Klasse und auch Tessa gewann easy. Gideon blieb es nun vorbehalten den 7 : 2 Auswärtssieg einzutüten.

Auch im zweiten Spiel auf Bezirksebene waren unsere vier super drauf. gegen starke Rüninger gab es ein klares 7 : 3 für uns.

Die doppel begannen ausgeglichen Tessa/Mattes verloren dafür gewann die Recht Links Kombi , Claas/Gideon.Auch dann ging es sehr ausgeglichen weiter.Tessa verlorgegen den sehr starken Einser glatt, Matti glich aus. Claas verlor eng, Gideon glich wieder aus.3 : 3 und es bahnte sich ein langer Ausflug nach Braunschweig an. Doch dann ging es zügig. Tesssa, jetzt deutlich stärker , fegte seinen Gegner mit 3 : 0 vom Tisch, Matti machte es fast genauso ( 3 : 1) , Gideon mit seinem zweiten Sieg und den Schlusspunkt setze Claas zum 7 : 3 Auswärtssieg.

Eine tolle Mannschaftsleistung die Spass auf mehr machen.

Das Heimspiel gegen Lengede stand unter keinem guten Stern , da Linus verletzt ausfiel und auch Joshua kurzfristig fehlte mußten die beiden Tim `s und Julian die Kohlen aus dem Feuer holen.

Julian/Tim R. gewannen ihr Doppel und anschließend gewann Julian sein Einzel recht easy , so dass der Start sehr Verheißungsvoll begann. Doch gegen die " Schnippler " aus Lengede taten sich die beiden Tim `s ungewohnt schwer und es stand 2 : 2. Doch dann ging es richtig ab. Julian drehte einen 0 : 2 Satzrückstand und die beiden Tim `s machten richtig Dampf. Mit 6 : 2 fuhren wir die nächsten zwei Punkte ein , wobei der Sieg durch das Fehlen von Linus und Joshi noch viel höher zu bewerten ist. 

Alle drei spielten toll, setzten die gute Trainingsarbeit um und mausern sich immer mehr zum Überraschungsteam in der Kreisliga.

Hut ab!!!!!!!