Anmeldung

Redakteure

JEvents Calendar

December 2019
M T W T F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Suchen

Besucher TTC

Heute 21

Gestern 723

Woche 795

Monat 2365

Insgesamt 103355

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

 

Seitdem Chefcoach Volker wieder von der REHA zurück ist und seine Jungs unter seine Fittiche nimmt läuft es wie geschmiert.

Gegen Vechelde gab es einen 6 : 3 Erfolg. Wobei die Gastgeber nur zu zweit antraten und die sehr gute Nummer 1 der Gastgeber alles gewann, aber dann war es auch vorbei.

Gegen Ölsburg/Oberg lief es dann noch ein bisschen besser. Mit 6 : 2 wurde die Jungen/Mädchen Combo wieder auf die Heimreise geschickt. Einzig Tim Rothes , der nach  seinen Fingerbruch noch stark gehandicapt ist, gab seine Spiele ab. Dafür spielten Linus und Julian stark auf, so dass es zu einem ungefährdetem Sieg kam.

Gegen Bettmar ging es noch eine Spur schneller.Ohne Probleme gelang den Jungs ein 6 : 0 Erfolg und zum Lohn kletterten sie vorläufig auf den 2. ten Tabellenplatz.

Wiedereinmal stand die Reise zur Spielgemeinschaft Wendeburg/Meerdorf unter keinem guten Stern. Laut Ansetzung war das Spiel in Meerdorf, doch ausser Seniorensport war da nichts, also ruck zuck nach Wendeburg , so dass Christian mit seinen Jungs gerade noch rechtzeitig da waren. Die Konzentration war da schon auf dem Nullpunkt, und ein überaus " schlichter " Betreuer machte dann den Rest. Nur Linus konnte seine Normalform abrufen . Er gewann alle drei seiner Spiele, während Tim und Julian doch einige Trainingsdefizite aufwiesen und wir mit einer 6 : 3 Niederlage heim fuhren.

Am gestrigen Freitag standen sich unsere 2. und 3. Jugend in der Kreisliga gegenüber. Das Spiel war für alle etwas besonderes, da es für alle eine Neuigkeit war in einem Punktspiel gegen Vereinskameraden anzutreten.

Das Doppel zeigte auch gleich, dass das Spiel spannend wird, denn es ging gleich in den 5. Satz mit einem besseren Ende für Linus/Tim R. für die Zweite. Tim Rothes baute die Führung mit einem Sieg gegen Mattis aus. Torge und Tim Coordes konnten dies allerdings mit Siegen gegen Linus und Julian wieder ausgleichen. Anschließend gewann Linus klar gegen Oli, was allerdings im Gegensatz wieder einmal vom stark spielenden Torge mit einem Sieg gegen Julian ausgeglichen werden konnte. Dies sollte dann aber der letzte Sieg für die Dritte gewesen sein, denn die nächsten drei Spiele (2x Tim Rothes, 1x Linus) gingen an die Zweite.

Somit entschied die 2. Jugend das spannende, vereinsinterne Duell mit 6 zu 3 für sich. 

Nach dem doch eher schlichten Unentschieden gegen den Tabellenletzten aus Vechelde ( allerdings ohne unsere Nummer 1 ,Joshi ) ging es gegen Solschen und Lengede zurück in die Erfolgsspur.

Gegen Solschen gab es ein glattes 6 : 1 und gegen Lengede mussten sich die vier beim 6 : 3 doch schon mehr strecken.

Gegen die nicht gerade zu den Topteams der Liga zählenden Gäste aus Vechelde kamen wir nicht über ein 5 : 5 Unentschieden hinaus.

Obwohl unser Spitzenmann , Joshi , kurzfristig absagen musste waren wir  doch favorisiert.

Doch drei ganz unglückliche Fünfsatzniederlagen  ließ nicht mehr als ein Unentschieden zu.