Anmeldung

Redakteure

JEvents Calendar

August 2020
M T W T F S S
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Suchen

Besucher TTC

Heute 5

Gestern 27

Woche 124

Monat 321

Insgesamt 125354

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Gegen den bisher auch ungeschlagenen Gast aus Woltwiesche kamen unsere Jungs über ein 5 : 5 Unentschieden nicht hinaus.

Alle drei verloren gegen die stark spielende junge Dame aus Woltwiesche ( Johanna Hanisch ) auch das sonst so sichere Doppel mit Linus/Tim ging weg.Tim , der nicht seinen besten Tag erwischt hatte verlor noch zu dem ein Einzel, so dass Betreuer Volker mit dem 5 : 5 zufrieden sein mußte.

Im Kampf um die Meisterschaft ist nichts verloren, aber auch nicht viel gewonnen.

Alles offen.

 

Mit einem knallharten 6 : 0 schickten Volker`s Mannen ( Linus,Tim, Julian ) die Gäste aus Gr . Lafferde wieder nach Haus. Nur Linus, halt ganz Gentleman , gab drei Sätze gegen die Mädels der Gäste ab.

Nachdem der erste Termin verschoben werden musste , hatte die 3. Jugend noch einen kurzfristigen Ausfall . Torge, der Spitzenmann der 3. ten, hatte einen Unfall und konnte nicht spielen.

So war der 6 : 1 Erfolg der 2 .ten auch nie in Gefahr ; obwohl es doch einige enge Matches gab. Linus gab den Ehrenpunkt gegen Tim Coordes ab und mit Torge hätten die Jungs aus der 2. ten richtig was zu knabbern gehabt.

Gegen die jungen Aufsteiger aus Woltorf gab es ein schnelles 6 : 0 für uns,

Linus, Tim und Julian hatten null Probleme zumal sie auch noch besonders durch die neuen Trikots,( die Volker gesponsert hat  dafür noch einmal vielen dank) motiviert waren.

Seitdem Chefcoach Volker wieder von der REHA zurück ist und seine Jungs unter seine Fittiche nimmt läuft es wie geschmiert.

Gegen Vechelde gab es einen 6 : 3 Erfolg. Wobei die Gastgeber nur zu zweit antraten und die sehr gute Nummer 1 der Gastgeber alles gewann, aber dann war es auch vorbei.

Gegen Ölsburg/Oberg lief es dann noch ein bisschen besser. Mit 6 : 2 wurde die Jungen/Mädchen Combo wieder auf die Heimreise geschickt. Einzig Tim Rothes , der nach  seinen Fingerbruch noch stark gehandicapt ist, gab seine Spiele ab. Dafür spielten Linus und Julian stark auf, so dass es zu einem ungefährdetem Sieg kam.

Gegen Bettmar ging es noch eine Spur schneller.Ohne Probleme gelang den Jungs ein 6 : 0 Erfolg und zum Lohn kletterten sie vorläufig auf den 2. ten Tabellenplatz.