Die kleinen Anfänger aus Woltwiesche konnten einem schon ein wenig leid tun, denn gegen unsere " Dinos " waren sie chancenlos. Selbst Jarne , auch ein Rookie in seinem zweiten Punktspiel, gab keinen Satz ab. Mit 6 :0 und 18 : 0 Sätzen mußten die kleine aus Woltwiesche wieder die Heimreise antreten.

Gegen die sehr guten Gäste aus Vechelde konnten Ferris, Jakob, Devin und Mariem 6 : 3 gewinnen.

Das es kein Spaziergang werden würde war klar, denn die Vechelder hatten den C Schüler in ihren Reihen. Doch es lief erst einmal richtig gut. Ferris/Jakob gewannen ihr Doppel,  Devin und Ferris konnten ihre Spiele auch locker gewinnen. Doch dann nahm der Vechelder Kreismeister erfolgreich Revanche gegen Jakob , Mariem verlor glatt und auch Ferris musste sich in fünf Sätzen mit sehr viel Pech geschlagen geben. Nachdem Mariem einen 2 : 0 Satzrückstand wett machte war der Wiederstand der Vechelder gebrochen, denn anschließend siegten sowohl Jakob und auch Ferris relativ glatt.

Es war ein spannendes , hochklassiges C Schüler Spiel das Laune auf mehr gemacht hat.

Zwei Tage später mussten unsere Jungs wieder ran. Ohne Ferris und Mariem , dafür mit einem Neuling , Jarne Barkawitz, ging es nach Bettmar.

Es war nicht annährend so spannend wie am Freitag, dafür waren wir schnell wieder zu Haus. Mit 6 :0 ohne Satzverlust gewannen Jakob, Devin und Jarne sehr unaufgeregt .Wir waren in allen Belangen eindeutig überlegen. Selbst Jarne , der sein aller erstes Spiel machte blieb ohne Satzverlust. 

Durch einen ungefährdeten 6 : 0 Auswärtssieg bei m MTV Bettmar konnten

Mariem, Ferris,Jokob und Devin ihren hervorragenden 2 ten Tabellenplatz festigen und sind somit schon Vizemeister bei den kleinsten TT - Spielern im Kreis Peine.

 

Gegen die Gäste aus Woltwiesche gingen wir durch zwei gewonnene Doppel mit 2 : 0 in Führung. Doch dann mussten sowohl Ferris als auch Jakob je eine  Niederlage einstecken und es stand 2 : 2.Dann leiteten wieder einmal Mariem und Devin die Wende ein. 4 : 2 für uns . Nun zeigten Ferris und auch Jakob was sie können und machten das Spiel zum verdienten 6 : 2 für uns aus.

Ende gut alles Gut.

Gegen die Mannschaft aus Vechelde die mit dem C Schüler Kreismeister antraten machten unsere Vier ein Wahnsinns Match und gewannen 6 : 2.

Nach den Doppeln hieß es 1 : 1( Ferris/Jakob verloren dafür gewannen  Mariem/Devin ). Nach der Finalniederlage bei den Kreismeisterschaften wollte Ferris eigentlich Revanche nehmen, aber auch diesmal mußte er sich geschlagen geben. Doch dann ging es ab. Jakob machte es zwar unnötig spannend und holte  in Fünf den 2 : 2 Ausgleich. Mariem und auch Devin spielte klasse ließen ihren Gegnern null Chance ; 4 : 2. Ferris  holte den 5 ten Punkt  und im spiel des Tages machte Jakob mit dem Kreismeister kurzen Prozess und gewann 3 : 0.

Alle Vier spielten ganz ganz  grosse klasse, aber auch die Kids aus Vechelde hielten voll dagegen. Tolle Ballwechsel von allen acht , das war absolute Top Werbung für den Tischtennissport.