Anmeldung

Redakteure

Neuste Kommentare

Suchen

Besucher TTC

Heute 7

Gestern 28

Woche 167

Monat 1099

Insgesamt 71404

TTC Berkum VI hat die Klasse verdient gehalten

Zur Eröffnung der Relegationsspielrunde trat die 6.Herren des TTC Berkum bei Fortuna Oberg III an.

Für den TTC spielten Udo/Maik/Andre/Christian unter der Leitung von Andreas.

Die Hausherren hatten in der vergangenen Saison kein Spiel verloren und gingen motiviert in das Relegationsspiel. Nach 2 umkämpften Doppeln stand es 1:1, wobei gerade unser starkes Doppel Udo/Maik ihr Spiel verloren. Jetzt ging es in die Einzel und auch hier waren die Kräfteverhältnisse ausgeglichen. 2:2 war das neue Zwischenergebnis. Jetzt kam die Stunde der Spieler an 3-4. Andre mit einem guten 3:1 und Christian mit einem glasklaren 3:0, gegen den bisher in der Saison ungeschlagenen Wolfgang Schütte (23:0), erhöhten auf 4:2. Für Udo und Maik lief es weiterhin ausgeglichen und der neue Zwischenstand war 5:3. Für Andre war im zweiten Einzel nichts zu holen und erneut durfte Christian jubeln und auf 6:4 erhöhen. Das letzte Doppel des Abends sorgte für den Siegpunkt zum 7:4. Mit einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung und der Saisonbestleistung von Christian konnte im Anschluss der Relegationssieg gefeiert werden.

Wir hoffen das der Auftaktsieg der 6.Herren eine Motivation für die restlichen Relegationsspiele darstellt und wünschen euch in den kommenden Spielen viel Erfolg.

 

6. Herren setzt Erfolgsserie fort

Nach einem packenden Unentschieden am Montag gegen Vechelde, folgte am Mittwoch das wichtige Spiel gegen TB Legende II.

Das Spiel begann wie eine Kopie des Montagsspiels. Maik und Udo gewannen ihre Einzel, das gemeinsame Doppel und für Reinhard,Christian und Andreas war im ersten Durchgang nichts zu holen. Nachdem alles nach einem erneuten Unentschieden aussah, kam der grandiose Auftritt von Andreas "die Klinge" Klingert. Nach zwei starken Satzgewinnen führte Andreas bereits 10:7 im dritten Satz. Jetzt kam die Nervosität durch und der 3. und 4. Satz gingen verloren. Alle in der Halle verfolgten jetzt gespannt den 5.Satz in dem ein nervöser Andreas mit 11:9 die Oberhand behielt. Zeitgleich mit dem Siegpunkt flog auch der erste Sektkorken durch die Halle und die Party inklusive Sektdusche für Klinge begann. Die 6. Herren hatte gewonnen, den Relegationsplatz gesichert und Andreas sein erstes Einzel gewonnen. Gut das die Mannschaft immer Sekt und Bier für solche Fälle im Gepäck hat. Vielen Dank noch an Lukas Everling für das lange Öffnen der Halle.

Mal schauen was die letzten beiden Spielen noch bringen.

 

Unentschieden unter Relegationsplatzanwärtern

Nach einem starken Auftritt gegen den Dritten(Vechelde V) der Staffel C ist der Relegationsplatz greifbar. In einem spannenden Match konnten Udo und Maik alle Spiele im Doppel und Einzel für sich entscheiden. Gegen die 3 und 4 der Vechelder war leider nichts zu holen. So gingen alle Spiele der 1 und 2 an Berkum und der 3 und 4 an Vechelde. Eine gerechte Punkteteilung, da beide Teams noch um den Relegationsplatz kämpfen müssen. Als nächstes wartet am Mittwoch unserer direkter Konkurrent aus Lengende und dann sollte auch ein Sieg möglich sein.

 

Verdienter Heimsieg der 6. Herren

Bis zum 12. Spieltag der Saison sollte es dauern, doch jetzt hat auch die 6. Herren ihren ersten Heimsieg eingefahren.

Zu Gast war die 2. Mannschaft des TuS Bierbergen und einen Sieg hatten sie fest eingeplant. Doch am Ende hieß es 7:4 für Berkum VI.

Im Vergleich zu vielen anderen Spielen in dieser Saison, konnte eines der Anfangsdoppel gewonnen werden und es ging mit einem 1:1 in die Einzel. Auch nach den ersten Einzeln und dem Zwischenstand von 2:2 sah es weiterhin ausgeglichen aus. Nach dem verlorenen Doppel machten Andre Skora und Reinhard Bollak in ihren Einzel richtig Dampf und brachten und 4:2 in Front. Spätestens jetzt begannen die Jungs aus Bierbergen wiederholt das Spielformular zu studieren und nach den Gründen zu suchen. Und ja, sie fanden einen. Mit Maik Brandes konnten wir heute einen neuen und erfahrenen Spieler an Position 2 aufbieten. Zusammen mit Udo Rabe sicherte er uns 2 wichtige Punkte in den Doppeln.

Nach dem zweiten Einzelsieg von Udo stand es 5:2 und der Sieg war greifbar. Im Anschluss folgten zwei Niederlagen von Maik und Andre und es wurde doch noch einmal spannend. Ein gut auflegter Reinhard gewann auch sein zweites Spiel an diesem Abend und ein Unentschieden war uns nicht mehr zu nehmen. Da unser Doppel Udo & Maik heute nicht zuschlagen war, konnte pünktlich um 22 Uhr das erste Heimsiegbier geöffnet werden.

Mit etwas Training und neuen Schlägern sollten in der Rückrunde noch einige Punkte zu holen sein.

 

 

Die 6. Herren hat die rote Laterne in der Staffel C abgegeben. Mit einem 7:1 Auswärtssieg bei SV Grün-Weiß Vallstedt 4 wurde die Niederlagenserie gestoppt.

Der Grundstein für diesen Sieg war der Gewinn der Auftaktdoppel. Sowohl das Doppel Udo/Andre als auch das Doppel Reinhard/Christian konnten jeweils glatt mit 3:0 Sätzen gewinnen.
Danach lief es wie auf Schienen. Udo, Andre und ein starker Reinhard konnten in ihren Spielen sicher punkten.
Die einzige Niederlage des Abends lieferte Christian. Nennen wir es Gastgeschenk von freundlichen und gut gelaunten Berkumern.

Der nächste Gegner heißt auch für uns SV Arminia Vechelde.