Anmeldung

Redakteure

JEvents Calendar

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Suchen

Besucher TTC

Heute 28

Gestern 45

Woche 28

Monat 767

Insgesamt 83401

Nachdem verlorenem Spiel gegen Dungelbeck zeigten sich die vier gut erholt und kamen zu einem unerwarteten 6 : 1 Erfolg in Lengede..

Eine gute Mannschaftsleistung legte den Grundstein , denn  alle waren am Erfolg beteiligt. Ein  Doppel, Torge zweimal, sowie Tim, Mattes und Olli machten die sechs Punkte klar.  

Aber immer den Ball flach halten, die Lengeder hatten auf unser Bitten hin das Spiel verlegt ( dafür noch einmal Danke) um dann selbst nicht in Bestbesetzung antreten zu können.

Trotz allem scheinen die Jungs nun in der neuen Klasse angekommen zu sein.

Nachdem Aufstieg in die 1 Kreisklasse ( 2 Klassen übersprungen ) schienen die Jungs ihre Nerven nicht ganz im Griff zu haben, denn sonst ist die 3 : 6  Heimpleite gegen Dungelbeck kaum zu erklären. Obwohl die Gäste aus der Kreisliga abgestiegen sind war der Start optimal.Torge / Tim und auch Mattes gewannen. Doch dann gab Torge sein Spiel unverständlicher Weise ab, Tim verlor ganz knapp in Fünf und auch Olli hatte das Nachsehen , so dass aus einer 2 :0 Führung ein 2 : 3 wurde. Endlich zeigte Torge was er kann und machte das 3 : 3. Leider machten dann die Nerven den Jungs  einen Strich durch die Rechnung, denn anders kann man die drei folgenden Fünfsatzniederlagen von Torge,  Tim und Olli nicht erklären. 

3 : 6 gegen den Kreisligaabsteiger durch vier Fünfsatzniederlagen verloren macht Mut, aber mit etwas mehr Konzentration und Fortune wäre locker ein Sieg drin gewesen.

Durch einen klaren 6 : 1 Erfolg über Vechelade holten sich:

Torge Siedentopp, Mattis Strickert und Oliver Mahn die Meisterschaft in der 3 . Jugendkreisklasse.

Ungeschlagen marschierten sie durch die Liga. Das knappste aller Spiele war ein 6 : 2 Erfolg. Die drei spielten  einfach eine Klasse für sich und waren oft unterfordert.

Überragend spielte Torge, ohne Niederlage wurde er bester Spieler, gefolgt von Mattis der nur ein Spiel verlor.Auch das beste Doppel stellten wir. Ungeschlagen blieben Torge und Mattis.

Gratuliere zu der tollen Leistung , zur Meisterschaft und natürlich zum Aufstieg.

Gegen Vöhrum gaben Torge, Mattis und Oliver ganze drei Sätze ab und gewannen nach knapp einer Stunde locker mit 6 :0.Alle drei sind in Top - Form und  drei in der Klasse deutlich unterfordert .

Wenn die Wartezeit an der Vöhrumer Bahnschranke länger dauert als das Spiel , sagt das eigentlich schon alles.

Auch gegen Bettmar ließen Torge,Mattes und Olli nichts zu. Mit einem 6 : 2 Auswärtssieg festigten die drei die Tabellenführung und machten eine großen Schritt in Richtung Meisterschaft.

Torge/Mattes legten gleich vor, Olli , der einen gebrauchten Tag  erwischte , verlor zum 1 : 1 Zwischenstand. Dann ging es doch zu schnell für die Gastgeber. Mattes machte es deutlich besser und gewann alle seine drei Spiele.Auch Torge gewann trotz einiger Probleme seine beiden Matches und Olli ; halt gebrauchter Tag , so dass der klare 6 : 2 Sieg auf der Habenseite stand.

Bei nun noch zwei ausstehenden Spiele können die Jungs den  " alkfree  Sekt " kaltstellen.