Anmeldung

Redakteure

Neuste Kommentare

Suchen

Besucher TTC

Heute 7

Gestern 36

Woche 215

Monat 1199

Insgesamt 68634

Mit einem 5 : 5 Unentschieden gegen Kl. Bülten müssen sich die kleinen zufrieden geben. Spielerisch hatten Tim,Mattis,Malin und Leon klare Vorteile, doch sie konnten ihre Überlegenheit nicht auf die Tische bringen.Unkonzentriertheiten ( viele viele Aufschlagfehler bzw Flüchtigkeitsfehler) brachten die etwas größeren Gegner immer wieder auf die Siegerstrasse, so dass wir im Endeffekt mit dem Unentschieden leben müssen.Stark präsentierte sich wieder einmal Tim mit drei Siegen, Malin konnte zweimal gewinnen und Mattis bzw. Leon gingen leer aus.

Im Auftaktspiel der neuen Serie konnte die " Spaßmannschaft " des TTC gegen die Gäste aus Woltorf mit 6 : 3 gewinnen.

Zwei Doppel und der überragende Tim Gnoth sorgten für die beruhigende Führung.Leider verlor diesmal Mattes seine Spiele aber Kay und Leon sorgten für den 6 : 3 Endstand.

Tim,Mattes,Kay, Leon und Malin sind gut aus den Starlöchern gekommen und wurden von Lea top vorbereitet

Mit diesem beeindruckendem 6 : 0 Sieg machten Tim,Mattis,Kaj,Malin u. Leon die Vizemeisterschaft klar.

Auch im letzten Spiel zeigten die vier ( diesmal spielten : Tim;Mattis,Malin u. Leon ) wieder einmal was sie können. Nur einen Satz gaben sie beim Schnelldurchgang ab. Wahrscheinlich mußten die vier noch ihre Stiefel für den Nikolaus putzen, denn nach ca 60 min. war das Spiel erledigt.

Toll wie sich die fünf entwickelt haben , wie sie sich von Spiel zu Spiel steigerten, wie die beiden Routiniers ( Tim u. Mattis) die drei Neulinge ( Malin,Kaj u. Leon) unterstützten.

Eine tolle Mannschaft die rundum nur Spaß macht.

Das Spitzenspiel zwischen den beiden ungeschlagenen Mannschaften aus Mehrum ( 8 : 0 ) und Berkum ( 5 : 1)  bot alles was ein solches Match zu bieten hat. 

Dramatik pur, Kampf bis zum letzten Ball und vor allen ganz tolle Ballwechsel ( für Kinder unter 10 Jahren kamen da beachtliche Ballwechsel zu stande ).
Tim konnte zweimal punkten,Mattes und Malin je einmal, doch dabei blieb es. Gegen den Mehrumer Überflieger  , Nico Görlach, konnte keiner etwas beschicken, so das es am Ende 6 : 4 für Mehrum stand.

Nach diesem tollen Spiel konnte Rene mit seinen " Minis "  hocherhobenem Haupt die Heimreise antreten und  den Mehrumer zur Meisterschaft gratulieren . 

Die fünf werden von Spiel zu Spiel besser und den Spaßfaktor haben sie eh auf ihrer Seite.

 

In ihrem Heimspiel rockten die Fünf wieder mal die TTC Arena.Mit 6 : 3 konnten sie die Gäste aus Bülten niederringen und auch  die Ar und Weise wie sie spielten, wie sie die Daumen drückten hat allein Beteiligten und Zuschauern  richtig Spaß gemacht.

Tim ( 2 ) und Mattes ( 2 )  ließen ihren Gegnern null Chance , Kay ( 1 ) konnte auch einmal gewinnen plus das neue Superdoppel ( Tim/Mattes) machten die sechs Punkte.