Trotz des vielfachen Coachings des Oberger Trainers konnte unsere zweite Jugend letztlich hochverdient mit 6-3 gewinnen. Lediglich Olli verlor beide Einzel und sein Doppel mit Tim Coordes, aber es kommen auch wieder bessere Zeiten. Linus, Tim und Tim erwischten einen guten Tag und konnten alles gewinnen.

Der Gegner sollte sich vielleicht mal fragen, ob man die Spieler durch so viele Coachingversuche nicht vielleicht eher verunsichert als ihnen hilft. Aber jedem das Seine.

 

Wir behalten die zwei Punkte bei uns und das war auch verdient.