Anmeldung

Redakteure

Neuste Kommentare

Suchen

Besucher TTC

Heute 7

Gestern 28

Woche 167

Monat 1099

Insgesamt 71404

Gegen den vermeindlichen Underdog vom VfB Peine 2 taten wir uns schwerer als erwartet.Schon nach den Doppeln lief es nicht wie gewohnt, nur das Doppel eins mit Tim/Jan konnte gewinnen.Im oberen Paarkreuz verlor Tim überraschend deutlich und auch Chris hatte nicht den glücklichsten TT - Tag erwischt.Sein Gegner konterte zwei Matchbälle mit zwei akkuraten Netzbällen und das sichergeglaubte Spiel kippte noch. Auch Malte verlor unglücklich und es stand 5 : 1 gegen uns. Nun bliesen die beiden alten Hasen , Christian und Ersatzmann Peter ( für Julian ) zur Aufholjagd. Nur noch 5 : 3. Leider unterlag unser ex VfB er Jan gegen den sehr starken Jugendspieler der Gastgeber und auch Chris mußte sich wieder diverser Netz und Kantenbällen aber auch vor allem gegen einen unerwartet starken Malte Willmann geschlagen geben. 4 : 8. Jetzt wurde die Luft schon bedrohlich dünn, aber dieser Zwischenstand warf die Mannschaft nicht aus der Bahn. Wieder waren es die beiden " Alten" die die Ärmel hochkrempelten. Nur noch 8 :6. Jan ließ seinem Namensvetter vom VfB keine Chance , nur noch 7 :8. jetzt lag es wieder an unserem Doppel 1 das Unentschieden zu retten. Nervenstark, tolle Topspin - Bälle und Jan `s  Noppe waren der Garant für den verdienten 3 : 1 Sieg .

Das Spielglück war vielleicht nicht unbedingt auf unserer Seite  , aber nach einem 8 : 4 Rückstand müssen wir mit dem Unentschieden mehr als zufrieden sein. Auf jeden Fall überraschten uns unsere Freunde vom VfB und mit dieser Leistung hat die Mannschaft mit dem Abstieg nichts zu tun.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren