Anmeldung

Redakteure

Neuste Kommentare

Suchen

Besucher TTC

Heute 7

Gestern 28

Woche 167

Monat 1099

Insgesamt 71404

Beim Auswärtsspiel in Peine begannen wir hochmotiviert und mit umgestellten Doppeln auch erfolgreich. Danny/Pitti als Doppel 1 und Marc/Thorsten als Doppel3 gewannen ihre Matches ,lediglich Peter/Lasse zogen knapp den kürzeren. Im Anschluss erhöhten Marc und Peter auf 4:1. Und dann begann wieder unsere "Seuche" : Danny ,Lasse und Thosten unterlagen allesamt in 5 Sätzen , unfassbar ! Pitti hatte gegen Guido keine Chance und wir lagen 4:5 hinten.Marc glich aus , Peter musste sich knapp geschlagen geben - 5:6. Lasse spielte dann im Youngster - Duell stark auf und glich erneut aus. Danny gab alles - und unterlag im Fünften (!!!). Thorsten bestätigte seinen Rückfall ins "Hinrunden-TT" und unterlag Samel 1:3. Pitti kämpfte grossartig vs. Jan Metzler ,musste aber wie zuvor auch Thorsten ,nach 2:0 Führung Jan zum Sieg gratulieren. Damit kann er sich mit Fug und Recht zum Matchwinner erklären. 6:9 verloren und - das hinterliess bei allen wirklich zunächst ratlose Gesichter. Aber nach dem wir alles haben "sacken" lassen , kamen wir zu dem Entschluss es auch weiterhin zu versuchen. Unser Wille und Kampfgeist stimmt und einzelne Leistungen auch- wir müssen es halt nur noch gebündelt in einem Spiel zusammenbringen . Also : Auf Gehts ! Wir packen das !

Kommentare   

0 #1 Peter Krätzig 2017-02-28 14:24
Nach Sätzen haben wir doch gewonnen, zählt das nicht auch :P
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren