Anmeldung

Redakteure

Neuste Kommentare

Suchen

Besucher TTC

Heute 26

Gestern 22

Woche 215

Monat 746

Insgesamt 73752

Beim Auswärtsspiel in Peine begannen wir hochmotiviert und mit umgestellten Doppeln auch erfolgreich. Danny/Pitti als Doppel 1 und Marc/Thorsten als Doppel3 gewannen ihre Matches ,lediglich Peter/Lasse zogen knapp den kürzeren. Im Anschluss erhöhten Marc und Peter auf 4:1. Und dann begann wieder unsere "Seuche" : Danny ,Lasse und Thosten unterlagen allesamt in 5 Sätzen , unfassbar ! Pitti hatte gegen Guido keine Chance und wir lagen 4:5 hinten.Marc glich aus , Peter musste sich knapp geschlagen geben - 5:6. Lasse spielte dann im Youngster - Duell stark auf und glich erneut aus. Danny gab alles - und unterlag im Fünften (!!!). Thorsten bestätigte seinen Rückfall ins "Hinrunden-TT" und unterlag Samel 1:3. Pitti kämpfte grossartig vs. Jan Metzler ,musste aber wie zuvor auch Thorsten ,nach 2:0 Führung Jan zum Sieg gratulieren. Damit kann er sich mit Fug und Recht zum Matchwinner erklären. 6:9 verloren und - das hinterliess bei allen wirklich zunächst ratlose Gesichter. Aber nach dem wir alles haben "sacken" lassen , kamen wir zu dem Entschluss es auch weiterhin zu versuchen. Unser Wille und Kampfgeist stimmt und einzelne Leistungen auch- wir müssen es halt nur noch gebündelt in einem Spiel zusammenbringen . Also : Auf Gehts ! Wir packen das !

Kommentare   

0 #1 Peter Krätzig 2017-02-28 14:24
Nach Sätzen haben wir doch gewonnen, zählt das nicht auch :P
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren