Anmeldung

Redakteure

JEvents Calendar

May 2022
M T W T F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Suchen

Besucher TTC

Heute 19

Gestern 24

Woche 43

Monat 576

Insgesamt 143327

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

 

Durcht einen hart erkämpften 9 : 6 Auswärtssieg bei Concordia Braunschweig haben wir nun 10 Punkte auf dem Konto.

Die Doppelumstellung hat sich nach wie vor ausgezahlt; Julian/Lasse sowie Marco/Chris sorgten für eine 2 : 0 Führung . Simon/Gid brauchen noch etwas Zeit , 2 :1.

Lasse hatte den Spitzenmann der Gastgeber locker auf der Kelle , musste sich dann doch knapp geschlagen geben. Dafür ließ Marco mal wieder nichts zu. 3 : 2.

Ähnlich wie Lasse erging es Gideon, konnte das Spiel easy gewinnen, machte zwei drei dumme Fehler und das Spiel war weg. Dafür sorgte Julian wieder für die

4 : 3  Führung. Bei Siomon und Chris sollte endlich mal der Knoten platzen, aber irgendwie schaffen es die beiden nicht zu punkten obwohl sie technisch mit Abstand das beste " Untere Paarkreuz " sind. 4 : 5. Mr. Zuverlassig , Marco Gräber , machte das 5 : 5 und Lasse " zerlegte"  den Zweier, 6 : 5. Julian in seiner bestialischen Form und auch Gid , der mal seine PS auf den Tisch bekam, 8 : 5. Simon könnte in jedem TT - Lehrvideo mitspielen, nur mit dem gewinnen hapert es im Moment ein wenig. 8 : 6. Jetzt musste der Vereinsmeister, Chris,  den Sack zu machen. In seiner ihm eigenen Art, zwischen super nervös  und  richtig abgezockt, zwischen Block und Topspin konnte er das 9 : 6 eintüten.

9 : 6 gewonnen, Ende gut alles gut, aber wenn die Jungs ihre spielerischen Qualitäten mal zeigen würden, hätte der Sieg deutlich höher ausfallen können.