Anmeldung

Redakteure

JEvents Calendar

May 2022
M T W T F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Suchen

Besucher TTC

Heute 17

Gestern 24

Woche 41

Monat 574

Insgesamt 143325

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

 

Nach dem Waterloo gegen Edemissen kam der Tabellenvorletzte aus Vechelde gerade recht.Obwohl auch wieder Alex fehlte ließen Nick,Joshua und Linus nichts anbrennen. Durch einen  6 : 1 Sieg konnten sich die Jungs wieder rehabilitieren und sind somit im Meisterschaftsrennen wieder dabei.

Nick und Joshua waren ihren Gegnern haushoch überlegen.Nur Linus verlor , obwohl er besser war als sein Gegenüber.Dafür konnte er sein zweites Einzel nach einem tollen spiel gewinnen.  

Nick, Joshua und der aushelfende Linus erwischten keinen guten Tag gegen die gut aufspielenden Mädels und Jungs aus Edemissen, lediglich Joshua konnte ein Spiel zum 1-6 gewinnen und verhinderte somit den White-Wash. Ob es am fehlenden Training lag oder alle einfach nur einen gebrauchten Tag hatten, lässt sich wohl erst in den kommenden Spielen herausstellen. ;-) Nichts destotrotz muss man natürlich erwähnen, dass es die erste Niederlage war und alle Chancen auf die Meisterschaft noch vorhanden sind.

Im Freitagskrimi konnte die 2. Jugend gegen die bisher auch noch ungeschlagenen Gäste aus Woltwiesche nach fast zwei Stunden mit 6 : 4 gewinnen.

Wiedereinmal war die geschlossenen Mannschaftsleistung ausschlaggebend für den knappen Sieg.

Nick ( 2 ) , Alex ( 2 ) und Joshi ( 2 ) machten die sechs Punkte. 

 

 

Durch einen heiß umkämpften 6 : 2 Sieg gegen eine ganz starke Woltorfer " Girlie - Truppe " konnten Alex , Joshua und Linus die Tabellenspitze erklimmen.

Da Spitzenmann , Nick, krankheitsbedingt absagen mußte standen die Vorzeichen nicht so gut für unser Team. Doch mit Linus war passender Ersatz zur Stelle.

Das Doppel, Alex/Joshua, machte mal wieder im Fünften alles klar, während Linus nach gutem Spiel auf dem anderen Tisch verlor. Alex gewann und Linus mußte  sich auch im zweiten Spiel nach tollen Ballwechseln geschlagen geben.Nun schlug die Stunde des Joshua Wutschke. Fast im Alleingang machte er den sieg perfekt. Er gewann alle drei Spiele !!! Den Schlußpunkt zum 6 : 2 setzte dann Alex !!

Obwohl das Ergebnis eindeutig erscheint , war es ein Spiel auf Augenhöhe, die Spielzeit von fast zwei Stunden besagt alles.

Gegen die sehr sehr starken jungen Damen aus Woltorf zu gewinnen war schon exzellent, dann noch ohne Nick ist besonders bemerkenswert.

Auch im zweiten Spiel zitterten sich Nick,Alex und Joshua zu einem 6 : 4 Sieg gegen Vöhrum.

Wieder einmal brachte uns die links/rechts Kombination Nick/Joshua in Front.Nick legte nach, Alex verlor gegen die 1 der Gäste, doch der " Fünfsatzkönig, Joshi verlor trotz 2 : 0 Satzführung in fünf. Das war so nicht geplant.Alex machte dann locker das 3 : 3. Im Spitzenspiel unterlag Nick doch Joshua glich wieder aus ; diesmal in drei !! Alex , er sucht immer noch seine gute Vorhand, unterlag , so dass wir uns eigentlich schon auf ein Unentschieden einstellten.Nick gewann wie erwartet . Doch Joshi sorgte für den Paukenschlag des Tages,.Durch sein ganz intelligentes Spiel , taktisch hervorragend spielte er seinen Gegner aus , brachte ihn völlig aus dem Konzept und gewann gegen die 1 der Gäste.

6 : 4  !!!!!Ende gut alles gut.