Anmeldung

Redakteure

JEvents Calendar

October 2021
M T W T F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Suchen

Besucher TTC

Heute 28

Gestern 32

Woche 60

Monat 683

Insgesamt 137403

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

 

Am gestrigen Montag startete die Punktspielsaison für die 2. und 3. Jugend mit einem vereinsinternen Duell. Die 2. Jugend trat in der Aufstellung: Wolff, Strickert, Hinrichs und die 3. Jugend in der Aufstellung: Söder, Barkawitz, Gaul, Rühmann an. 

 

Die jungen Wilden aus der 3. Jugend starteten stark in das Spiel. Im Doppel ließen Söder/Barkawitz ihren Gegnern Wolff/Strickert nicht wirklich eine Chance und gewannen 3:0. Im ersten parallel stattfindenen Einzel konnte Yven Gaul nach dem ersten verlorenen Satz, seine Leistung steigern und brachte die 3. Jugend mit einem 3:1 Sieg, 2:0 in Führung. 

Die 2. Jugend ließ sich durch den Rückstand allerdings nicht verrückt machen und so konnten die nachfolgenden 3 Spiele jeweils 3:0 gewinnen und gingen mit 2:3 in Führung. Das nachfolgende Spiel zwischen Mats Söder und Jakob Wolff war dann wieder deutlich spannender und schön anzusehen, da beide Spieler aktiv agierten und sich Topspin Duelle lieferten. Am Ende konnte sich hier Jakob im 5ten Satz durchsetzen. Auch die nächsten beiden Spiele gingen wieder an die 2te und somit hatte sie am Ende mit einem 2:6 Sieg die Oberhand.

 

Die jungen Wilden müssen sich aber keinesfalls verstecken und werden in der Liga auch noch ihre Erfolgserlebnisse feiern. Gerade Mats zeigte zwischenzeitlich eine sehr gute Leistung, lediglich die Konstanz hat ihm noch gefehlt. Aber auch alle anderen konnten sich von Spiel zu Spiel sichtlich steigern.