Anmeldung

Redakteure

JEvents Calendar

February 2024
M T W T F S S
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 1 2 3

Suchen

Besucher TTC

Heute 10

Gestern 32

Woche 42

Monat 665

Insgesamt 161138

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

 

Nach langem Fight kehrte die 1. Herren mit einem Auswärtspunkt von Concordia heim. Die Gastgeber erstmals in Bestbesetzung, bei uns spielte Jan für Benny, sonst auch alle an Bord.

Die Gastgeber wollen mit Macht aus der Abstiegszone, wir wollen den 6 Punktevorsprung verteidigen. Somit waren die Fronten früh geklärt und es sollte ein spannendes Spiel werden.

Nach den Doppeln hieß es 2 : 1 für uns, wobei die links-rechts kombi ( Sascha/Gid) ein super Doppel spielten und am Ende knapp im " Fünften " die Nase vorn hatten. Fabian und Marco machten es beide richtig gut und legten zum 4 : 1 vor. Leider unterlagen dann in der Mitte sowohl Sascha als auch Marvin und es stand nur noch 4 :3. Jan machte seine Sache richtig gut, konnte aber gegen den starken fünfer der Gastgeber nichts ausrichten. Dafür behielt der Youngster ( Gideon ) im Phsycho - Matsch des Tages die Nerven und hielt uns mit 5 : 4 in Front. Marco verlor leider , Fabian dafür in bestechender Form 6 : 5. In der Mitte machte dann Sascha ein glattes 3 : 0, Marvin deutlich verbessert gegenüber seinem ersten Einzel, doch mehr als ein Satz war nicht drin. 7:6. Doch dann gaben Gideon und Jan beide ihre Spiele klar ab und aus der ständigen Führung für uns gab es nun 7 : 8 Rückstand.

Im Schlußdoppel war es dann wieder einmal Fabian/Marco die den Auswärtspunkt festhielten.

Unter dem Strich war es für beide Seiten ein gerechtes Unentschieden