Anmeldung

Redakteure

Neuste Kommentare

Suchen

Besucher TTC

Heute 5

Gestern 42

Woche 177

Monat 1161

Insgesamt 68596

Zum ersten Mal wurde der Dino-Cup, an dem nur Spieler der 4.Jugend und die C-Schüler teilnehmen, mit Vorgabe ausgetragen. Durch diese Vorgabe entwickelten sich viele spannende Spiele, man muss an dieser Stelle aber auch sagen, dass unsere Kleinen extrem gut geworden sind. Von möglichen 12 Teilnehmern waren am Ende 7 da, das ist zwar ordentlich, doch mit einem Spieler mehr hätte man eine Gruppenphase mit 2 mal 4 Spielern machen können und hätte nicht jeder gegen jeden spielen müssen, was den Betreuern so manche Schweißperle erspart hätte ;-) . Letztendlich setzte sich Mattis Strickert durch, da er um jeden Ball kämpfte und gegen Linus Heinert seine Vorgabe nutzen konnte, lediglich gegen Tim Rothes verlor. Besonders wichtig für ihn war sicherlich, dass er gegen Oliver Mahn einen Zweisatzrückstand noch aufholen konnte und im 5.Satz noch gewinnen konnte. Linus Heinert konnte den zweiten Platz erreichen, da er im Vergleich zu Leon Hinrichs und Tim Rothes das bessere Satzverhältnis aufweisen konnte. Leon wurde Dritter aufgrund der Tatsache, dass er den direkten Vergleich gegen Tim mit 3-2 gewinnen konnte. Oliver Mahn konnte den 5.Platz erreichen mit einem Spielverhältnis von 3-3, bitter für ihn, dass er zwei seiner Niederlagen im 5.Satz hinnehmen musste, ansonsten hätte auch er ganz oben stehen können. Leider nicht so gut lief für Kajetan und Oscar, welche leider entweder kein Spiel (Kay) oder eines (Oscar gegen Kay) gewinnen konnten. Aber man muss wirklich sagen, dass sich der Dino-Cup gelohnt hat und uns viele spannende und gute Ballwechsel beschert hat!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren