Beim Ligakonkurrenten aus Stederdorf spielte unsere "Fünfte" gross auf, und gewann sicher mit 5:2. Im Ligabetrieb unterlag man den Stederdorfern ja noch glatt mit 1:7 - umso erfreulicher war der heutige Erfolg. Maik gewann dabei 3 mal und auch Erik steuerte 2 Punkte bei, lediglich für Uwe A. gab es heute kein Photo. Nächstes mal läufts besser Uwe. Nach dem Ligaauftaktsieg gegen Bildung (7:3) , können die Jungs jetzt entspannt die verbleibenden Aufgaben angehen. Allez!!

6:6 gegen Eixe 1 nach über 2,5 Stunden

Spannendes, aber sehr faires Spiel in der Minihalle in Eixe. Mit 27:22 Sätzen für uns, ist Eixe mit einem blauen Auge davongekommen. Leider hat Erik zwar 7 Sätze, aber keinen Punkt zum Ergebnis beitragen können. Starkes unteres Paarkreuz mit 4:0 von uns durch Maik und Uwe A. 

Uwe K. holt im oberen Paarkreuz den einzigen Punkt für uns! 

Zum Spiel...

Die Fünfte zieht in die 3. Runde des Kreispokals ein

5:3 Heimsieg gegen die SG Gr. Ilsede/Solschen III

Bei der SG kam mit Willhelm Bergerhoff ein ehemaliger Mannschaftskollege von Totti und Erik in die ausreichend geheizte Rosenthaler Sporthalle. Die Wiedersehensfreude war groß, aber Geschenke gab es trotzdem nicht ;-)

Nach 1,5 Stunden und 16:16 Sätzen stand es 5:3 für uns. Erik gewinnt alle 3 Einzel, Uwe K. 2 und Uwe A. hätte das Entscheidungsspiel bestimmt gewonnen, wenn es dazu gekommen wäre.

...und zwar im Relegationsspiel gegen die zweite Mannschaft der TSG Oedesse. Die Jungs konnten die Form der beiden vergangenen Saisonsiege gegen Eixe und Schmedenstedt bestätigen und ließen dem Herausforderer aus der vierten Kreisklasse nicht den Hauch einer Chance. Lediglich Marco Dannenberg auf Seiten der Oedesser konnte unserem oberen Paarkreuz Paroli bieten und gewann gegen Cedric in Fünf, während er gegen Uwe in fünf Sätzen den Kürzeren zog. Der Sieg und der damit verbundene Klassenerhalt sind hochverdient und wir hoffen, dass wir in der kommenden Saison von Anfang an erfolgreich sein werden.

 

Glückwunsch an Cedric, Uwe Klose, Erik, Uwe Arz und danke an unsere Edel-Reservisten Maik, Andre und Christian!!  Außerdem natürlich danke für die Unterstützung der anderen Vereinsmitglieder ;-) 

Da Uwe A. kurzfristig ausfiel, konnten wir Maik Brandes aus unserer Sechsten rekrutieren, der nach langer Pause wieder angefangen hat und sogar ein Spiel für uns gegen Woltorf gewinnen konnte bei seinem Punktspielcomeback. Ein Sieg gegen Woltorf wäre sicherlich wichtig gewesen, da man so punktemäßig mit den Gästen hätte gleichziehen können. Aber war es jetzt ein verlorener Punkt? Schwer zu sagen. Das letzte Doppel gewannen Erik und Uwe K. im fünften Satz, allerdings verloren wir auch drei Fünfsatzspiele und Cedric erreichte auch nicht seine Bestform heute. Uwe K. verlor eins der Fünfsatzspiele nach 2-0 Führung. Es lässt sich auf jeden Fall festhalten, dass wir noch lange nicht abgestiegen sind und es noch einige Spiele gibt, in denen wir Punkte holen müssen gegen die direkte Konkurrenz aus Vöhrum und Schmedenstedt. Gegen Eixe kann man etwas holen und gegen die übermächtigen Wipshausener kann man froh sein, wenn man nicht zu Null verliert. Jetzt heißt es erstmal trainieren und sich so das nötige Selbstvertrauen für die wichtige Phase der Saison holen.