Anmeldung

Redakteure

Neuste Kommentare

Suchen

Besucher TTC

Heute 7

Gestern 36

Woche 215

Monat 1199

Insgesamt 68634

Gegen die zweite Mannschaft vom MTV Duttenstedt konnten René, Oliver und Lukas leider nur ein Unentschieden erreichen. Leider, weil die Mannschaft aus Duttenstedt bis vor dem Spiel noch keinen einzigen Punkt geholt hatte. Leider machte sich bemerkbar, dass einige Spieler nur noch sehr wenig zum Training kommen.

 Gegen die " Golden Girls " aus Münstedt kamen unsere Jungs nicht über ein 5 : 5 hinaus. Knackpunkt waren gleich die beiden verlorenen Doppel, wobei sich unser Stardoppel Rene/Tim R. nicht sonderlich mit Ruhm bekleckerten. Die Konzentration ließ doch ein wenig zu wünschen übrig.Doch dann besann man sich wieder auf Tischtennis.Rene,Oliver und der super kämpfende Tim G. brachten uns mit 3 : 2 in Front. Lukas verlor seine beiden Spiele, Tim war leider gegen die starke Nummer eins der Gäste nur zweiter Sieger,  so dass sich das Blatt wieder wendete..Rene gewann , nach einigen Anlaufschwierigkeiten  und es stand nach fast 2 Stunden 4 :5. Nun mußte Olli das Unentschieden retten. Er führte auch gleich mit 2 : 0 Sätzen, doch dann kam der berühmte Flattermann. Es ging in den fünften und letzten Satz des Match. Locker mit 11 : 8 schaukelte er das Spiel nach Haus und machte dadurch das Unentschieden perfekt.

Gegen die Gäste aus Dungelbeck gab es leider eine ganz knappe 4 . 6 Niederlage.

Obwohl die Gästespieler deutlich größer und älter waren konnten unsere Jungs , allen voran Oliver Mahn mit zwei Siegen, Rene Simonis und Tim Rothes , klasse mithalten.

Hätten unsere Jungs den Start nicht verschlafen , denn sie lagen gleich mit 0:3 hinten, wäre der erste Sieg locker drin gewesen.

 

Nun ist die neu formierte 4.te mehr oder weniger gut aus den Startlöchern gekommen.

Rene,Tim R.,Oliver und Tim G. spielten gegen die Gäste aus Gadenstedt 5 :5. Als Aufsteiger und ohne Linus geht das Unentschieden auch voll in Ordnung. Trotz der geringen Trainingsvorbereitung legten die Jungs   einen Blitzstart hin.Das neue Doppel , Rene/Tim , Rene u. Tim G. ( spielte im letzten Jahr noch C -Schüler) führten gleich mit 3 :0. Doch dann verloren ganz knapp Tim R,,Oliver u. Rene und es stand 3 :3.Rene und Oliver machten die beiden Punkte zum gerechten 5 : 5 , wobei wir moralischer Sieger sind , die Jungs haben einen Satz mehr gewonnen.

In der neuen Klasse und mit einer neuen Mannschaft bei der geringen Trainingszeit können alle mit dem 5 : 5 gut leben.

Durch den 6 : 2 Auswärtssieg in Kl. Bülten wurden Linus Heinert, Rene Simones, Tim Rothes, Oliver Mahn, Lukas Heimberg u. Oskar Serafin  Meister der 5 . Kreisklasse.

Ungeschlagen mit 14 : 0 Punkten wurden die Jungs so was von souverän erster. Oft war uns die Überlegenheit schon unheimlich und wir fragten uns manchmal schon ob wir so gut sind oder die anderen so schlecht. Ganz einfach die Jungs waren einfach überragend.

Allen voran war Linus der " Mann" der Sasion; mit 14:0 Spielen wurde er auch bester Spieler der Staffel, aber auch Rene und Tim konnten sich sehen lassen und folgten auf den Plätzen drei und vier.

Gratuliere zu diesem tollen Titel und den Teamspirit  den diese Mannschaft versprüht.