Anmeldung

Redakteure

Neuste Kommentare

Suchen

Besucher TTC

Heute 32

Gestern 47

Woche 32

Monat 964

Insgesamt 71269

Die 4.Jugend konnte am heutigen Montag mit 6-0 gegen die Gäste von Broistedt 3 gewinnen. Es spielten Linus, Rene, Tim und Lukas, alle konnten ihr eines Einzel gewinnen und im Doppel spielten Rene/Lukas und Linus/Tim zusammen. Weiter so!

Auch im zweiten Auswärtsspiel hinterließen die Jungs einen sehr starken Eindruck.

Linus,Rene , Tim u. Lukas ließen den Gastgebern aus Hohenhameln mit 2 : 6 keine Chanche. Das Doppel Linus/Tim legte wieder einmal den Grundstein.Linus, in einer überragenden Form, Rene u. Tim , beide werden immer stärker sorgten für den doch schnellen Sieg. Nur Lukas mußte seinen Gegnern zweimal gratulieren .

 

Linus,Rene und Tim sorgten für einen tollen Auswärtssieg in Ölsburg.

Obwohl das Ergebnis eine deutliche Sprache spricht war das Spiel weitaus enger als es schien. Einige knappe Spiele waren dabei , aber vorallem ganz klasse Ballwechsel von den Ölsburgern , aber natürlich auch von unseren Jungs gab es zu bestaunen.

Nur Tim verlor das Schupfduell im fünften( das hat er nicht von mir) und sorgte somit für den verdienten Ehrenpunkt für die Gastgeber..

Das Stardoppel Linus/Tim,Linus ( 2 ), Tim ( 1 ) Rene ( 2 ) sorgten für die sechs Punkte.

Alle fünf , Linus,Tim,Rene,Lukas u. Oskar, ließen von Beginn an nichts anbrennen. Gegen den überforderten Tabellenletzten aus Vöhrum gab es einen nie gefährdeten 6 : 1 Heimsieg.

Oskar gewann sein aller ersten Punktspiel !! und wurde anschließend mit Sprechchören und Gesängen von seiner Mannschaft gefeiert als hätte er die Weltmeisterschaft gewonnen.Jede Bundesligafantruppe hätte sich von den Jungs ne Scheibe abschneiden können.

Unvorstellbar !!!

Gegen den Tabellenzweiten aus Lengede hingen die Trauben von  Beginn an sehr hoch.Doch unsere Jungs wehrten sich vehement gegen die drohende Niederleage. Oliver und Rene spielten gut, hatten aber gegen die etwas größeren und ältern Gegner noch nichts zu bestellen. Linus machte zwei ganz klasse Spiele. Eins verlor er knapp im Fünften und das Andere gewann er. In seinem zweiten Einzel war Rene  schon auf der Siegerstraße, doch da war das Spiel dummerweise schon zu Ende.

Das 1 : 6 war mit Sicherheit zu hoch, aber die Niederlage geht schon in Ordnung.

 

.