Anmeldung

Redakteure

Neuste Kommentare

Suchen

Besucher TTC

Heute 5

Gestern 42

Woche 177

Monat 1161

Insgesamt 68596

Schade.... auch heute Abend mussten wir wieder kurzfristig Ersatz stellen. Das hiess wieder aufrücken im Paarkreuz und damit schlechte Chancen. Lasse und Peter zeigten aber ,das wir nicht so schlecht sind ,wie wir momentan dastehen. Ungeduscht,geduzt und ausgebuht nahmen wir also eine weitere 4:9 Niederlage hin. Geben wir jetzt auf? Nö-jetzt legen wir erst richtig los ! B+B waren lecker,und auf Bernd war wie immer verlass.Sonderlob heute geht an Lasse: Steigert sich von Spiel zu Spiel ; macht das richtig gut ! Und nicht vergessen : er ist erst 8 Jahre alt! Tränenlach-Emoji! Cedric : Du Bist TTC !!

Gut gespielt und schön verloren. Einmal mehr haben wir uns um die Früchte eines schönen TT - Abend gebracht , denn die 9 : 5 Niederlage gegen Adenstedt schmerzt wieder sehr zumal wieder viel mehr drin gewesen wäre.

Unser Doppel 1 ( Peter/Lasse) machte seinem Namen alle Ehre und gewann locker, das sogenannte Abschenkdoppel , Marc/Danny spielten groß auf.Sie hatten schon zwei Matchbälle, doch leider verloren sie mit sehr  sehr viel Pech.Dafür konnte endlich mal das Doppel  3 Thorsten/Udo punkten. Nun ging es leider in die andere Richtung, Marc verlor super knapp und hatte zu dem  unglücklichen Schiedsrichterentscheidungen zu kämpfen.Peter spielte schwach und hatte zudem nicht das nötige Glück auf seiner Seite. Danny verlor nach gutem Beginn und nun stand es 4 : 2 für Adenstedt.Nun mußte unser Youngster die Wende einleiten. Lasse spielte überragend und gewann 3 : 0 !!Thorsten führte schon 2 : 0 und gab das Match noch ab. Udo war der klar bessere Spieler und verlor in 5 Sätzen. Gefühlt hätte es 6 : 3 für uns stehen müssen doch es war genau anders herum.

Marc machte ein lockeres 3 : 0 , dafür verlor ein völlig indisponierter Peter ganz klar.Wieder spielte Danny gut mit doch es reichte wieder nicht. 8 : 3 für Adenstedt. Nun lag es wieder an Lasse uns im Match zu halten. Obwohl er den ersten Satz klar verlor, ließ er sich nicht aus dem Konzept bringen und gewann . Am Nebentisch hatte Thorsten keine Chance und es stand 9 : 5 für Adenstedt.

Auch diesmal war wieder deutlich mehr möglich gewesen, aber wenn man kein Glück hat kommt meist auch noch Pech dazu und zwei Mann ( Marc und Lasse ) können keine neun Punkte machen.

Anschließend gab es mit den Adenstedtern ein lecker Bier und  Würstchen  ; und alles war wider gut..

 

Das Quentchen Spielglück ist im Moment nicht auf unserer Seite;so verloren Peter/Lasse und Thorsten /Marc ihre Doppel trotz guter Leistung mal wieder in 5 Sätzen. Nur Danny /Udo hatten klar das nachsehen. Marc schonten wir dann für wichtigere Aufgaben, so das Cedric mal ein Bewerbungsvorspielen bekam. Und was macht der verrückte ? Knackt Frank Dederding 3:0 weg- 2,5,2 wenn Ich mich recht erinnere - also das hatte was von Schlachteplatte ! Lasse gewann souverän vs. Göhlich,den ich hiermit noch einmal recht herzlich zum Rückschlag -Training einladen möchte.HIHI.Peter,Danny,Thorsten und Udo mühten sich redlich ,aber Vergeblich,so das es am Ende ein etwas zu hohes 2:9 ins Formular einzutragen galt. Dann aber wurde auf Platte 3 ein wunderbares Büffet aufgebaut ! Leckerstes Chili con Carne und diverse Kaltgetränke bauten die müden Knochen wieder auf . Super Udo ! Unsere Gäste aus Meerdorf fühlten sich dadurch etwas unter Druck gesetzt - Bösi hat mir fürs Rückspiel als Nachtisch aber Tiramisu versprochen!! Wir freuen uns schon drauf !Gegen Adenstedt versuchen wir dann auch sportlich wieder mehr zu bieten - ist ja schliesslich kein Kochwettbewerb !

Wir sind ohne grosse Erwartungen zur Reise nach Vöhrum gestartet ...um dann doch etwas entäuscht die Heimreise  antreten zu müssen ! 7:9 ist halt das beschiss...... Ergebnis das man erwarten kann !Thorsten/Udo hatten Matchbälle_ like always ! Marc knallt oben die gesamte Lukatis _ Dynastie weg .. Peter chippet young  Luki ins Nirvana ! Tolle Momente  in diesem Spiel ! Udo zerstört das untere Paarkreuz und Pitti legt einen Sensationssieg gegen Dannenberg hin..Nur Lasse und besonders ich konnten den Anforderungen nicht stand halten und machten ein unglückliches  0:4 in der Mitte ! Schlussdoppel war ein gutes Spiel in dem Luki -Family Immer einen  guten Ball mehr spielte . Special Thanks: An alle Vöhrumer , Besonders an Tobias Für Catering ! Und Maik für chauffering ! Freuen  uns auf das Rückspiel ! Zu Fragen wegen der fliegenden Rackets : An Lassse und Maaik wenden !

Und wie enttaeuschend verlief das ganze dann doch! Unsere Zweite  Hielt die Dritte dann doch deutlich 9:2 in Schach ! Bezeichnend war , das ausgerechnet unser verletzter Marc der beste Mann war !! Egal ,insgesamt ein verdienter Sieg für die zweite,man darf aber gespannt für das Rückspiel sein ! Anschliessend lief noch eine Party : Ich sag mal - Unentschieden ! fällt euch von der Zweiten zu diesem Thema noch mehr ein ? Lasst es uns wissen !