Anmeldung

Redakteure

JEvents Calendar

February 2020
M T W T F S S
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1

Suchen

Besucher TTC

Heute 74

Gestern 143

Woche 1175

Monat 5990

Insgesamt 119085

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

 

Gegen die Gastgeber aus Adenstedt gab es eine ganz unglückliche und absolut nicht verdiente 9 : 7 Niederlage.

Aus  den Doppeln( hat Marc klasse umgestellt) gingen wir mit 2 :1 heraus. Oben machte Gid da weiter wo er in den letzten Spielen aufgehört hat und dann fing das Drama eigentlich schon an. Marc verlor ganz blöd in Fünf, Malte verlor im Fünften 15 : 13, Peter, der seine Krankheit scheinbar überstanden hat gewann in Fünf. Aber gleich darauf verlor Matti ( er machte ein super Spiel gegen Ralf Hahne),sehr sehr unglücklich. Thorsten ließ gegen Hollemann nichts zu und Gid drehte ein 0 : 2 Rückstand . 6 : 4 für uns , doch gefühlt hatten wir das Ding schon eingetütet. Marc verlor sein fast schon gewonnenes Spiel  natürlich in Fünf, während Peter sein schon verlorenes Spiel gewann.

7 : 5 für uns; doch dann ging nichts mehr.Malte , Matti, Thorsten und auch das Abschlußdoppel mussten Niederlagen einstecken, so dass wir  mit leeren Händen zum Schluss da standen.

Die Enttäuschung war riesig, da half auch das Bier der Adenstedter nichts.