Anmeldung

Redakteure

JEvents Calendar

January 2020
M T W T F S S
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Suchen

Besucher TTC

Heute 173

Gestern 433

Woche 1823

Monat 5508

Insgesamt 111212

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

 

Auch im Abstiegsderby, Dritt- gegen Vorletzter gab es in Vechelade eine herbe 9 : 5 Niederlage.

Nach den Doppeln sah es noch recht gut aus denn Marc/Mattes sowie Gid/Peter brachten uns mit 2 : 1 in Front . Leider konnte Gid eine 2 : 0 Satzführung nicht nutzen und auch Marc verlor .Malte quälte sich zu einem knappen 3 : 2 Erfolg, während Peter einmal mehr sang und klanglos verlor. Unten konnte Mattes seine ansteigende Form bestätigen während Ceddy nicht viel bewegen konnte.

Aber wir waren noch mit 4 : 5 dabei. Gid konnte uns noch einem tollen Match noch auf 5 : 5 heranbringen, doch dann ging es schnell. Marc,Peter,Malte und Mattes mußten Niederlagen einstecken, so dass es zu einer traurigen 9 : 5 Niederlage kam.

Es ist schon merkwürdig welch Leistungsexplosion unsere Gegner verzeichneten, vor vier Monaten gewannen wir gegen die selben Leute mit 3 : 0 und heute gibt es eine 3 : 0 Klatsche. Diese Bälle machen für mich und meine Mannschaftskollegen unser Hobby kaput. Gewinnen oder verlieren ist die eine Sache, aber der Spass am Tischtennis ist uns merklich abhanden gekommen.