Anmeldung

Redakteure

JEvents Calendar

December 2019
M T W T F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Suchen

Besucher TTC

Heute 32

Gestern 385

Woche 1280

Monat 2850

Insgesamt 103840

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

 

Gegen den Bezirksligaabsteiger und mit Aufstiegsaspirant reichte es für die 3. Herren  zu einer Respektabelen 9 : 4 Niederlage gegen Stederdorf .

Nachdem wir den Eingang der umgebauten Schule gefunden hatten, war auch schon das erste grosse Hindernis aus dem Weg geräumt.

Die Doppel begannen auch gleich Hoffnungsvoll. Gid/Matti gewannen, Malte/ Peter unterlagen knapp und Ceddy ( Spielte für Marc)/Danny hatten nicht so viele Chancen.Peter machte oben ein klasse Spiel, unterlag allerdings in fünf Sätzen. Gid machte es da deutlich besser und gewann gegen einen sehr guten Christian Meyer. Die Mitte der Stederdorfer war  eine Nummer zu gut und es stand 5 : 2 für Stederdorf.Für die nächste faustdicke Überraschung sorgte Ceddy. Nach einem klasse Match gewann er hochverdient gegen Niels Fahrenkrug.Im Spiel des Tages standen sich die beiden Spitzenspieler gegenüber. Der erst 15 jährige Gid "Coolman " spielte wie entfesselt und ließ Roland Kakoska , einer der besten Spieler der Klasse , null aber auch gar keine Chance.Die andern beiden Sätze liefen dann allerdings nicht mehr ganz so rund, so daß der 5. te entscheiden mußte. Da drehte Gid noch mal richtig durch und gewann 11 : 2!! Der Rest ist schnell erzählt, Peter , Malte , Danny verloren glatt und so konnten wir doch noch relativ schnell ein nicht ganz so magenfreundliches Bier ( recht kühl ) von und mit den Stederdorfern trinken.