Anmeldung

Redakteure

Neuste Kommentare

Suchen

Besucher TTC

Heute 26

Gestern 22

Woche 215

Monat 746

Insgesamt 73752

Vöhrum startete besser in die Partie, und gewann 2 Doppel. Malte/Thorsten konnten uns durch ihren Erfolg aber im Spiel halten.Oben hatte Lasse einen gebrauchten Tag erwischt und verlor gegen Andre und Papa Lukatis. Marc zeigte den in der Halle versammelten TT-Experten dann aber was durch Willenskraft alles möglich ist. In einem zunächst "normalen" Spiel gewannen beide jeweils einen Satz. Der dritte ging dann 0:11 weg!! Im vierten 5:9 Rückstand - niemand hätte jetzt noch ernsthaft auf Marc gesetzt. Und dann fängt der Kerl an sein bestes Tischtennis auszupacken und gewinnt das Ding noch. Im 2.Einzel gegen Andre hielt er seinen Toplevel und gewann in 4 Sätzen. Weil auch Andre super spielte, gab es ein ums andere Mal Szenenapplaus für beide Akteure. Unsere "Mitte" mit Aloha - Malte und Peter agierten so souverän, das man sich hier nicht einmal ansatzweise Sorgen machen musste - 4 hochverdiente Punkte für uns. Unten unterlag Cedric nur knapp gegen Duschkowski, Thorsten quälte sich gegen Vöhrums Ersatzmann Ngoc zu einem 3:1 Erfolg , machte aber gegen Klaus ein gutes Spiel und den 9:5 Erfolg perfekt.Stimmung in der Halle war prima, beide Teams feuerten sich kräftig an. Ganz besonderen Dank an Pitti, der sehr lange (umsonst) wartete , weil Thorstens Einsatzfähigkeit nicht 100 % klar war. Vielen Dank dafür - unbezahlbar !!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren