Anmeldung

Redakteure

JEvents Calendar

December 2019
M T W T F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Suchen

Besucher TTC

Heute 107

Gestern 50

Woche 784

Monat 834

Insgesamt 101824

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

 

Letzte Woche trat die 2. Herren zunächst am Montag Zuhause gegen Adenstedt und zudem noch am Sonntag um 11 Uhr in Vallstedt an.

Am Montag hatten wir unsere Freunde aus Adenstedt zu Gast. Das dies Spiel nicht allzu leicht werden wird, war für uns schon vorher klar, denn zum einen fehlte uns im oberen Paarkreuz Simon und zum anderen kennt man sich schon sehr lange und die Spiele gegen Adenstedt endeten oftmals mit einem knappen Ergebnis. 

Dass es kein leichtes Spiel wird, zeigte sich gleich in den Doppeln, denn hier konnten wir lediglich eins gerade so im 5ten Satz gewinnen. Im oberen Paarkreuz konnte Julian den Ausfall von Simon kompensieren, denn er gewann genauso wie Marco sein Einzel. Marco musste sich allerdings gegen Eike Iseke ganz schön strecken. Im mittleren Paarkreuz versagte Jan in ganzer Linie und verlor klar gegen Hahne, Chris zeigte im Spiel gegen A. Iseke schon eine bessere Leistung, für einen Sieg reichte es allerdings nicht. Im unteren Paarkreuz gewann Christian sein Spiel, unser Ersatzmann Ceddy verlor allerdings nach einer guten Leistung gegen Oelkers. Somit gingen wir mit einem 4:5 Rückstand in die zweite Hälfte.

In der zweiten Hälfte starteten wir perfekt, denn wir holten je zwei Siege im oberen und mittleren Paarkreuz und hatten somit schon mal das Unentschieden sicher. Christian und Ceddy machten es dann allerdings nochmal spannend, denn beide verloren leider ihre Einzel und somit ging es in das Abschlussdoppel. Im Abschlussdoppel traten Julian/Jan gegen Glenz/E. Iseke an und verschliefen gleich erstmal den ersten Satz. Danach sind sie allerdings aufgewacht und gewannen das Abschlussdoppel doch noch recht klar mit 3:1. Am Ende stand somit ein 9:7 Heimsieg für uns auf der Anzeigetafel!

______________________

Am Sonntag reisten wir dann zum Auswärtsspiel nach Vallstedt an. Nachdem die 3. Herren am Freitag schon einen 9:2 Heimsieg gegen Vallstedt einfahren konnte, wollten wir natürlich gleich nachziehen und der 3. Herren Schützenhilfe leisten. 

Zum ersten Mal in dieser Saison gelang uns der perfekte Start, denn wir gewannen alle drei Doppel. Allerdings gab es dann gleich einen Dämpfer im oberen Paarkreuz, denn Marco verlor sein erstes Einzel in dieser Saison gegen F. Lange und auch Simon unterlag der Doppelnoppe Bink. Im mittleren Paarkreuz gewannen Julian und Jan ihre Spiele klar. Im unteren Paarkreuz verlor Christian etwas überraschend gegen H. Lange, Chris hingegen konnte sein Spiel nach ein paar Nachlässigkeiten noch gewinnen und wir gingen mit einer 3:6 Führung in die zweite Hälfte.

Hier machte es Marco besser und gewann sein Spiel klar im Noppel-Duell gegen Bink. Simon verlor allerdings auch sein zweites Einzel am heutigen Tag gegen F. Lange. Man merkt einfach, dass ihm doch etwas Training fehlt, denn es sind immer wieder sehr viele leichte Fehler zu sehen gewesen. Julian gewann sein Einzel gegen Voß kampflos, da sich dieser im Spiel zuvor verletzt hatte und auch Jan musste sein Spiel nicht komplett zu Ende bringen, dann auch Ahrens hat nach dem zweiten Satz verletzungsbedingt aufgeben müssen. Somit traten wir mit einem 4:9 Auswärtssieg und der draus resultierenden Tabellenführung die Heimreise an.