Nachdem der Pressewart der 2. Herren es etwas verschlampt hat über die bisherigen Spiele zu berichten, folgt nun der Bericht zum gestrigen Auswärtsspiel gegen Adenstedt:

 

Gestern mussten wir zu unseren Freunden aus Adenstedt anreisen. Nach einer netten Begrüßung + Einladung auf Bier & Würstchen nach dem Spiel gingen wir in die ersten beiden Doppel. Fabi/Chris blieben ihrer Linie treu und gewannen 3:0, Julian/Jan blieben ihrer Linie treu, dass sie im Doppel 5 Sätze spielen wollen, allerdings verloren sie leider knapp. Unser Oldie-Doppel Christian/Peter machten ihre Sache souverän.

Nun gingen wir in die erste Einzelrunde, Julian hatte mit der Noppe von Hahne kein Problem und konnte sein Spiel 3:0 gewinnen, Fabi hatte im Duell der beiden Linkshänder erst etwas Probleme, konnte dann aber doch 3:1 gegen Oelkers gewinnen. In der Mitte gewann Jan 3:1 gegen A. Iseke, Chris verlor nach toller Aufholjagd knapp 3:2 gegen Hollemann. Im unteren Paarkreuz machten Peter gegen Burmester und Christian gegen E. Iseke, wie schon im Doppel, ihre Sache souverän und somit gingen wir mit 7:2 in Führung.

Fabi und Julian konnten somit mit ihren Einzeln den Sieg eintüten und dies gelang ihnen auch! Durch den 9:2 Sieg gegen Adenstedt, sind wir mit 8 Punkten aus 4 Spielen perfekt in die Saison gestartet.

Nach dem Spiel nahmen wir gerne die Einladung der Adenstedter, für welche wir uns nochmals herzlich bedanken möchten, an und verbrachten mit Bier & Wurst noch einige Zeit mit ihnen in der Halle.