Anmeldung

Redakteure

Neuste Kommentare

Suchen

Besucher TTC

Heute 31

Gestern 40

Woche 31

Monat 824

Insgesamt 73830

Trotz einer 6 : 0 Ballvorgabe !!! gegen die Edemissener Jungs aus der 4. Kreisklasse gaben sich Lasse,Mattes und Jan - Luca keine Blöße und gewannen locker mit 5 :0.

Obwohl die Vorgabe enorm war, ist unser spielerische Überlegenheit einfach zu riesig um gegen die tapfer aufspielenden Kids aus Edemissen in Bedrängnis zu kommen.

Auch im letzten Spiel in der Bezirksliga gab es eine 1 : 7 Niederlage gegen den TSV Geismar.

Obwohl das Ergebnis  nach einer deutlichen Klatsche aussieht , spielten wir wieder gut mit. Lasse gewann sein erstes Einzel, im Zweiten unterlag er trotz 2:. 0 Satzführung , Mattes machte seine besten Spiele und unterlag beide sehr unglücklich, allerdings hatten Tessa und Nick ( sprang für Jan Luca ein )nicht viel zu bestellen.

Auch in diesem Spiel fehlte ein quentchen Glück, aber vor allem das Selbstvertrauen um auch mal gute Gegner zu schlagen.

Trotz allem können die vier hocherhobenen Hauptes die Liga verlassen.

Gegen stark ersatzgeschwächte VfB er gab  es ein klares 7  : 1.

Nur Jan Luca konnte gegen den starken Materialspieler  , Max Brandes , vom VfB nicht gewinnen. Dafür hielt sich Lasse schadlos.Nach dem verlorenem Endspiel bei den Kreismeisterschaften brannte er auf die Revanche gegen den  Spitzenspieler des VfB . Diesmal konnte Lasse den Spieß umdrehen und konnte 3 : 1 gewinnen.

Schade das wir keinen entsprechenden Termin gefunden haben damit VfB und wir mit kompletter Mannschaft antreten konnten.

Auch gegen Vollbüttel gab es eine 7 : 5 Niederlage. Doch diesmal konnten wir hoch erhobenes Hauptes die Halle verlassen. Nein sogar ein Unentschieden ,wenn nicht sogar ein Sieg war möglich.

Mal wieder lagen wir nach den Doppeln mit 0 : 2 zurück, Jan Luca verlor gegen die bärenstarke Nummer 1 und es stand 3 . 0. Aber die Moral stimmt , Lasse gewann, Tessa gewann ihr zweites Bezirksligaspiel. Nur noch 3 :2. Auch Jan Luca steigerte sich und es stand 3 : 4. Obwohl Lasse wieder ein klasse spiel anlieferte unterlag er mit 1 :3 , aber Mattes legte wieder nach und konnte endlich mal hochverdient ein knappes Spiel für sich entscheiden. 4 : 5 .Jetzt konnten wir mal an einem Sieg schnuppern  .Dummerweise kamen dann mal wieder die Nerven .l.Tessa verlor 4 : 6. Doch dann konnten Jan Luca / Tessa ihr Doppel gewinnen ( spielen excellent zusammen ) 5 : 6.

Nun kamen die beiden Youngster  Lasse/Mattes zum entscheidenden  Abschlußdoppel. Im Einzel hui im Doppel pfui. Das Doppel ging klar an die Gastgeber und wir standen mal wieder mit leeren Händen da.

Eine klasse Mannschaftsleistung , tolle Moral und mal wieder nichts zählbares mitgebracht.

Aber es geht weiter!!!!

 

Leider unterlagen unsere Jungs und ein Mädel gegen die Gäste aus Helmstedt mit 2 : 7.

Obwohl wie diesmal spielerisch voll mithalten konnten , bzw technisch viel mehr drauf haben als unsere Gegner konnten nur Tessa mit ihrem ersten Sieg und Lasse punkten.

Jan Luca spielt ein Satz hervorragend , dann aber wieder drei nicht so gute, ebenso Mattes.Er ist einer der technisch besten Spieler , bekommt aber seine PS nicht auf den Tisch. So oder ähnlich geht es nun von Spiel zu Spiel. Das Einzige was der Mannschaft fehlt ist ein Erfolgerlebnis damit sie wieder mehr Selbstvertrauen bekommen. Alles nur eine Kopfsache !!

Wir arbeiten dran.