Anmeldung

Redakteure

Neuste Kommentare

Suchen

Besucher TTC

Heute 31

Gestern 40

Woche 31

Monat 824

Insgesamt 73830


Unsere 1.Jugend um Mattes, Joshua und Julian musste am Montag zu dritt antreten,  da Tessa fehlte. Man merkte allen an, dass sie das Training in letzter Zeit vernachlässigten.  Alle Unterlagen dem Mädchen der Lafferder , Johanna Hanisch. Da aber sonst nur Julian gegen die 1 verlor, gewannen unsere Jungs mit 6-4. Mit etwas mehr Training und einer anderen Einstellung hätte es auch deutlich höher ausfallen können. Aber Sieg ist Sieg!

In einem Spiel wo es für beide Mannschaften um nichts mehr ging , außer um die Ehre natürlich , gab es eine enttäuschende

7 : 1  Klatsche. Dummerweise hatte Lasse am Vormittag einen Schulsportunfall und mußte passen, Nur Tessa und Mattes konnten ihr Doppel gewinnen und sorgten dann auch schon für den Ehrenpunkt.

Es war ein enttäuschender Saisonausklang der doch sehr nachdenklich stimmt .und den die Mannschaft so nicht verdient hat.

Gegen den Tabellenführer aus Lesse rechneten wir uns nicht so viel Chancen aus, aber ein wenig ärgern wollten wir sie schon.Doch Lasse mußte kurzfristig absagen, so dass Tim Rothes sein Debüt in der 1. Jugend ( Bezirksklasse ) gab. Zu unserem erstaunen traten die Gäste dann auch nur zu dritt an, vielleicht ging jetzt doch etwas. Aber nein , die Jungs aus Lesse waren einfach zu gut, Joshi und Tim spielten gut mit, doch gegen so gute Leute reicht es halt noch nicht. Auch im oberen Paarkreuz ließ Mattes sein Potenzial ab und mal aufblitzen, aber da fehlt es dann doch noch. Nur Tessa hatte den sieg auf der Kelle. Klasse Spiel , doch am Ende null Komma null Glück. Im Fünften 11 : 8  total unglücklich verloren. so ging das doch etwas kuriose Spiel mit 7 : 2 verloren.

Schade das es so gelaufen ist, denn mit Lasse und die Gäste zu viert hätte es schönes Spiel werden können.

Gegen Gadenstedt setzten die vier ihren Aufwärtstrend fort. Mit einem  7 : 3  Auswärtssieg bestätigten sie ihr gute Form.

Matte/Lasse scheinen sich als Doppel endlich gefunden zu haben, aber auch im Einzel  wird Mattes immer  stärker, denn die  gute Nummer 1 der Gadenstedter schlägt man nicht im vorbei gehen. Lasse wieder einmal super stark , Tessa , im Unteren Paarkreuz eine Bank und den Schlußpunkt einer klasse Mannschaftsleistung  setzte Joshi.

Mit dieserVorstellung können die vier beruhigt  die kommenden Spiele gegen die Spitzenteams auf sich zu kommen lassen.  

Sowohl gegen Rüningen als auch gegen Stederdorf blieben die Punkte in der TTC - Arena.

Gegen Rüningen mußte Joshua kurzfristig absagen , so dass die Mannschaft nur zu dritt antretenkonnte.Obwohl dadurch schon drei Punkte kampflos weg waren,machten Lasse;Mattes und Tessa ein 7 : 4 Sieg perfekt.

Auch gegen Stederdorf, diesmal wieder zu viert , ließen wir nichts zu.Mit 7 : 2 machten wir einen überaus verdienten Sieg klar. Alle vier scheinen nun endlich das zu spielen was sie können. Obwohl immer noch Luft nach oben ist, aber der Weg zeigt ganz steil nach oben.