Anmeldung

Redakteure

JEvents Calendar

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Suchen

Besucher TTC

Heute 16

Gestern 18

Woche 74

Monat 368

Insgesamt 85193

Am Sonntag ging es um 11 : 00 Uhr zum TSV Geismar ( Göttingen ) und anschließend um 14 : 00 zum SCS Göttingen.

Gegen den Tabellenletzten aus Geismar haben wir uns doch einiges vorgenommen.

Nach den Doppeln stand es 1 : 1 (Gideon/Claas unterlagen  1 : 3,Matti/Tessa gewannen 3 : 1 ). Alles im Lot. Gideon verlor glatt in drei Sätzen, während parallel Matti unglücklich in  " Fünf " verlor. Ok , immer noch nichts passiert, denn jetzt kommt das starke untere Paarkreuz. Tessa spielte taktisch klug , und brachte uns auf 2 : 3 heran. Auch Claas sollte nichts anbrennen lassen, doch es lief bei ihm heute absolut nicht rund. Überraschend verlor er in fünf Sätzen und jetzt standen wir mit 2 : 4 schon mit dem Rücken an der Wand. Gideon war auch im zweiten Spiel gegen die starken Gastgeber machtlos und auch Matti blieb seiner Linie treu, gut gespielt aber wieder sau knapp verloren. 2 :6 !! Den Schlußpunkt zum 2 : 7 setzte Claas. 

Mit diesem echten Dämpfer ging es nun zum Nachbarverein , dem SCS Göttingen.

Gegen den Tabellenzweiten rechneten wir uns im Vorfeld nicht viel aus. Beide Doppel gingen mit 1 : 3 weg,  Gideon zeigte das er mit dem Schläger umgehen kann, aber auch er zog mit 1 : 3 den kürzeren. Matti war gegen diese Gegner nun nicht mehr absolut motiviert und es stand schnell 0 : 4. Tessa ärgerte zwar ihren Gegner aber es blieb bei nur einem Satzgewinn.  Claas konnte sich zum Vormittagsspiel richtig steigern und sorgte für den Ehrenpunkt.

Die Jungs vom SCS Göttingen spielen schon hervorragendes Tischtennis,  aber an Arroganz und Überheblichkeit waren sie kaum zu übertreffen. Nein so macht Tischtennis keinen Spass; dass es auch anders geht zeigten die Jungs und Betreuer  von Geismar.