Anmeldung

Redakteure

JEvents Calendar

October 2020
M T W T F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Suchen

Besucher TTC

Heute 19

Gestern 34

Woche 205

Monat 783

Insgesamt 127320

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Im ersten Spiel der neuen Serie besuchte uns der Aufsteiger aus Kirchberg.

Wir hatten nicht nur die Coronahygienemassnahmen im Griff sondern auch vollends unseren Gegner, der mit einer 10 : 2 Niederlage heim fahren musste.

Die Spitze mit Sascha und Fabi war einfach Spitze, denn sie legten mit einem 4 : 0 den Grundstein für den Kantersieg. Auch das untere Paarkreuz mit Asche und Marvin ließ nichts zu. Einzig die Mitte hatte so ihre liebe Mühe gegen die starken Gäste. Marco konnte noch beide Spiele umbiegen, während Lasse beide verlor. Im Moment hat er mehr mit diversen Motivationsprobleme zu kämpfen hat als mit seinen Gegnern, aber das muss man auch einem 17 jährigen jungen Mann einfach zugestehen; aber nichts desto trotz steht die Mannschaft voll hinter unserem Youngster.

Im zweiten Spiel ging es wieder gegen einen Aufsteiger. Der TSV Rüningen startete furios und wir waren mehr als gewarnt.

Wie gegen Kirchberg war unsere Spitze einfach Spitze. Vor allem spielte Fabi famos. Er gewann gegen beide Rüninger, die in der Liga zu den stärksten gehören.Sascha gelang ein Sieg, im zweiten Spiel unterlag er hauchdünn. In der Mitte unterlagen sowohl Lasse als auch Marco, aber unten sind wir richteten es Asche und Marvin zum 4 :2 für uns. Fabi ließ , wie bereits erwähnt, nichts zu und Sascha unterlag im 5 ten zu 9. Mehr als Pech.Doch dann rappelte es so richtig.Marco, Lasse, Asche und Marvin tüteten gegen den sehr sehr starken Aufsteiger einen 9 : 3 Auswärtssieg ein.